23.06.2017

Stefanie Faust, Flöte


Stefanie Faust kommt aus Saarbrücken. Mit gerade mal 18 Jahren wurde sie mit dem Sonderpreis des Saarländischen Rundfunks für Zeitgenössische Musik ausgezeichnet. Ein Jahr später, 1998, erhielt sie ein Stipendium der Richard Wagner Gesellschaft und nahm dann das Studium an der Musikhochschule des Saarlandes im Bereich Orchestermusik und Musikerziehung auf. Ihre Professorin war die Flötistin Gaby Pas-Van Riet. Bei ihr machte sie dann auch anschließend ein Aufbaustudium im Fach Konzertreife. Stefanie Faust nahm an mehreren Meisterkursen teil und war während des Studiums drei Jahre lang Mitglied in der Jungen Deutschen Philharmonie. Die junge Flötistin gewann den ersten Preis beim Wettbewerb der IMK 2003 und war zweimal Preisträgerin im Giesekingwettbewerb. Seit 2006 ist sie Soloflötistin des Sinfonieorchester Aachen. Stefanie Faust hat als Solistin darüber hinaus in anderen Orchestern Erfahrungen gesammelt, unter anderem in der Staatsphilharmonie Chisinau, am Kammerorchester Aachen und im Landesjugendorchester Saar. 2008 hat sie beim Kammermusikfestival „moments musicaux“ in der Normandie mitgewirkt.