23.06.2017

Rhapsody in school



2016: Start der Zusammenarbeit unseres Festivals mit "Rhapsody in school"

Für April 2017 werden erneut Schulbesuche geplant.


http://www.rhapsody-in-school.de

ECHO-Klassik-2014: Eine Initiative von Künstlern, um Schüler an klassische Musik heranzuführen. Einzigartig dabei: Die Spitzenmusiker kommen zu den Schülern in die Schule!




1.1.Kooperation von Rhapsody in School mit dem Festival CLASSIC CON BRIO!

 

 

 

Schon im ersten Jahr - 2016 -  unserer Zusammenarbeit ist es uns gemeinsam gelungen, gleich vier Schulbesuche namhafter Interpreten in der Zeit des Festivals einzuplanen!

 

Den Auftakt macht die junge Pianistin Annika Treutler, die beim Festival gleich an zwei Abenden zu hören sein wird. Sie ist schon eine erfahrene „Rhapsodin“, ebenfalls wie das ARMIDA Quartett, das beim Festival auch mehrfach gastiert.

Neu bei Rhapsody in School sind der Klarinettist Lauri Sallinen und der Geiger Daniel Rowland, schon ein alter Bekannter in Osnabrück.

 

 

Diese Musiker engagieren sich  ehrenamtlich bei dem von Lars Vogt vor 10 Jahren initiierten und mit einem ECHO ausgezeichneten Projekt “Rhapsody in School” – wie über 300 andere Musiker.

 

Ziel der 2005 gegründeten Künstlerinitiative Rhapsody in School ist es, weltweit Musiker an allgemein bildende Schulen zu vermitteln, um in jungen Menschen Neugier und Potentiale zu wecken. Gelebte Soziale Verantwortung ist dabei die Motivation der Künstler, die hoffen, mit ihrer Musik den emotionalen Funken auf das junge Publikum überspringen lassen zu können.

 

Nähere Informationen finden Sie unter www.Rhapsody-in-School.de

 

Details zu den Schulbesuchen:

 

7.4.2016 um 9.40 Uhr, Annika Treutler, Klavier, im Gymnasium in der Wüste, Kromschröderstraße 33, Telefon (0541) 323-4386

 

12.4. 2016 um  9.40 Lauri Sallinen, Klarinette, im Graf-Stauffenberg-Gymnasium, Gottlieb-Planck-Straße 1, Telefon (0541) 38031-0

 

13.4. 2016 um 9.55  ARMIDA Quartett im Gymnasium Oesede, Carl-Stahmer-Weg 19 in Georgsmarienhütte, Telefon 05401-40 225

 

14.4. 2016 um 10.45 Uhr Daniel Rowland in der Elisabeth-Siegel-Grundschule, Knappsbrink 48, Telefon 0541-  86330

 

Wir laden Vertreterinnen und Vertreter von Presse, Funk und Fernsehen herzlich ein, über den Projektbesuch zu berichten. Bei Interesse melden Sie sich bitte direkt in der Schule an!

 

Mit freundlichen Grüßen!

 

Sabine von Imhoff, Projektleitung Rhapsody in School

svi@rhapsody-in-school.de, Tel. 0049/221481474 oder 0049/172 2635256

 

Näheres über das Festival, zum Beispiel die Konzerte der „Rhapsoden“, entnehmen Sie bitte der Website http://www.classic-con-brio.de

 

Ansprechperson für die Schulbesuche hier: Annette Schekahn, Konzertpädagogin,  a.schekahn@googlemail.com, Musikakademie Remelé e.V. Telefon: 0541 6855903


Annika Treutler beim Besuch einer Schulklasse im Gymnasium in der Wüste, Osnabrück